Sebastian Fitzeks "Safehouse" Das Würfelspiel

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Die spannende Verfolgungsjagd geht in die nächste Runde. Endlich gibt es den Bestseller Safehouse von Sebastian Fitzek auch als Würfelspiel. Das kooperative Roll & Write-Spiel ist perfekt für den Nervenkitzel unterwegs.

Schöner Schlamassel! Erneut sitzen die Spieler in der Patsche und versuchen, den Verfolger abzuschütteln. Dies kann nur gelingen, wenn alle zusammenarbeiten und die richtigen Entscheidungen treffen. Je besser man sich abspricht, desto schneller gelangt man ins Safehouse. Doch Vorsicht: Auch der Verfolger rückt unablässig näher. Wenn er auch nur einen der Spieler einholt, haben alle verloren. Nur mit guter Teamarbeit und ein wenig Würfelglück schaffen es alle sicher ins Safehouse.

+ Safehouse jetzt als Würfelspiel
+ erstes kooperatives Roll & Write-Spiel
+ Würfelblock in Buchform mit 200 Würfelblättern
+ mit Erklärvideo

So wird gespielt

- Vor jedem Würfeln läuft der Verfolger ein Feld nach vorne
- Die Spieler müssen die Farbreihen mit Zahlen in aufsteigender Reihenfolge füllen. Nur so bekommen sie Schritte und dürfen in Richtung Safehouse laufen. Doch Vorsicht: die Würfel werden immer weniger.
- Wollen die Spieler die Würfel zurück? Dann rückt der Verfolger wieder näher.
- Alle Spieler müssen es ins Safehouse schaffen. Nur so können sie das Spiel gewinnen.

Inhalt
+ 1 Würfelblock (mit 200 Blättern)
+ 10 Würfel
+ 1 Spielanleitung

Autor: Marco Teubner
Illustration: Jörn Stollmann
nach einer Idee von Sebastian Fitzek und Jörn Stollmann

Inhalt

Created with Sketch.

Inhalt
+ 1 Würfelblock (mit 200 Blättern)
+ 10 Würfel
+ 1 Spielanleitung

Produktdetails

Created with Sketch.


Das Erfolgsduo: Marco Teubner und Sebastian Fitzek
Bereits beim ersten Safehouse-Spiel haben sie sich gesucht und gefunden: Deutschlands erfolgreichster Thriller-Autor Sebastian Fitzek und der mehrfach ausgezeichnete Spieleautor Marco Teubner. Für die neue, kompakte Version des Bestsellers ist es dem Spieleautor wieder einmal gelungen, das beklemmend-aufrgende Gefühl der Fitzek-Thriller auf ein hochspannendes Spiel zu übertragen.